Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Angst vor Hunden bzw allen Tieren
#1
Sad 
Liebe Forumteilnehmer
Unser Sohn hat grosse Angst vor Hunden. Dies ohne wirklich schlechte Erfahrungen - wenigstens so wie wir dies definieren würden - gemacht zu haben. Er wurde noch nie gebissen oder von einem Hund angesprungen. Er ist sich sogar in einem gewissen Sinne den Umgang mit Hunden gewohnt, da seine Grosseltern schon immer einen Hund hatten. Er sieht auch, wie zwanglos seine Schwester mit Hunden umgeht, und im Grunde genommen haben wir in der Familie Hunde gerne.
Für uns klar ersichtlich stören in zwei Dinge:
  • Hundegebell

  • Schnelle, für ihn unkontrollierte Bewegungen, v.a. bei kleinen Hunden
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wir haben uns schon überlegt, ob wir akiv daran arbeiten sollten, ihm diese Angst zu nehmen. Ein Hundefan wird er wohl nie werden. Derzeit ist seine Abneigung aber derart gross, dass er z.B. den Gehweg verlässt, wenn ihm ein Hund entgegenkommt. Oder, so könnten wir uns vorstellen, dass er sich im Strassenverkehr nicht mehr richtig verhält.



Vielen Dank für jeden Input!
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste